Tradition
und Fortschritt

Historie

Der Name G.RAU steht seit der Gründung des Familienunternehmens im Jahre 1877 durch Gustav Rau für Tradition und Fortschritt.

1877

Gustav Rau gründet den Betrieb zur Herstellung von Pressungen aus Gold- und Silberlegierung

1897

wird ein eigenes Firmengebäude bezogen
Das Fertigungsprogramm umfasst nun auch die Herstellungen von Halbzeugen aus Edelmetallen und Unedelmetallen, ihren Legierungen sowie Doublé

1903

Einführung der modernen maschinellen Fertigung

1925

Erweiterung des Fabrikationsprogrammes durch die Herstellung von Spezialerzeugnissen für die Elektrotechnik und den Apparatebau, Thermobimetalle, Kontaktbimetalle, Kontakte und Spezialrohre …

1952

Der zunehmende Bedarf an Spezialerzeugnissen führt zur Erweiterung des Lieferprogramms bei allen technischen Produkten sowie zur Erweiterung des Gebäudes

1967

Errichtung eines zweiten Werkes in Pforzheim

1972

Zweiter Bauabschnitt des zweiten Werkes

1992

Erweiterung des Produktprogramms um medizintechnische Halbzeuge

1993

G.RAU gründet gemeinsam mit NDC die Tochterfirma EUROFLEX GmbH als Vertriebsgesellschaft für Produkte aus Nickel-Titan sowie weitere medizinische Halbzeuge

2002

Fertigstellung des Erweiterungsbaus im Werk II mit 4.500 m² (Medizintechnische Halbzeugproduktion in eigenständigen Räumen

2006

Hochreine Kontaktteilefertigung, Reinheit definiert und spezifiziert durch maximale Restpartikel (Grösse und Menge)

2007

weiterer Ausbau der Rohrfertigung, Zielrichtung verstärkte Belieferung der Automobilbranche
G.RAU erwirbt von seinem Joint Venture Partner NDC (a Johnson & Johnson company) 50% der Anteile von EUROFLEX und hält somit 100% der Anteile von EUROFLEX und damit auch 66,67% der ADMEDES Schuessler GmbH Pforzheim

2008

EUROFLEX beteiligt sich an NDC, Fremont USA, die sich von Johnson & Johnson selbständig macht
ADMEDES gründet seine US-Niederlassung, die ADMEDES Inc. in Livermore, USA
Serienreife des Kaltplattierprozesses

2009

Weiterentwicklung der Drahtverbundfertigung durch neue Materialkombinationen
Erweiterung der Messräume Zirkelbeschnitt für planen Becherrandbeschnitt im Bereich der Tiefziehteilefertigung

2010

Erweiterung der Rohrfertigung zur Realisierung der Innenbearbeitung von Rohren
Die US-Produktionslinie von ADMEDES wird in Betrieb genommen

2012

Gründung der RAU PRECISION METALS S.A. in Costa Rica zur Herstellung von Rohren für die Medizintechnik

2013

Dritter Produktionsstandort in Pforzheim mit einer Fläche von 1.600 m² in Betrieb genommen
Neue und größere Produktionsräume für eine zukunftsorientierte Fertigung von Tiefziehhülsen

2014

Erweiterung des Firmengebäudes in Costa Rica mit einer Produktionsfläche von 2.650 m²
Beginn der Serienproduktion
Gründung einer Niederlassung in den USA – G.RAU Inc.

2015

Anteilsübernahme der ADMEDES Schuessler GmbH - Die G.RAU Gruppe ist 100-prozentiger Eigner der ADMEDES Schuessler GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die G.RAU-Gruppe ist 100prozentiger Eigner